Postcards from the Province

Postcards from the Province

Sabine Zimmermann vom Projektbüro Hi2025 unterhält sich in der dritten Folge unserer Podcastreihe mit Igor F. Petković aus Graz in Österreich.

Igor ist Künstler und Philosoph und hat sich während unseres Projekts „Province Lab“ drei Tage mit Menschen in Henneckenrode ausgetauscht. Im Gespräch geht es um schlafende Schönheiten, um neue Erzählungen und neue Held*innen, um Stereotype, aber auch Möglichkeiten, die Stadt und Land und Nachbarschaften bieten.

Sabine Zimmermann vom Projektbüro Hi2025 unterhält sich in der dritten Folge unserer Podcastreihe mit Igor F. Petković aus Graz in Österreich. Igor ist Künstler und Philosoph und hat sich während unseres Projekts „Province Lab“ drei Tage mit Menschen in Henneckenrode ausgetauscht. Im Gespräch geht es um schlafende Schönheiten, um neue Erzählungen und neue Held*innen, um Stereotype, aber auch Möglichkeiten, die Stadt und Land und Nachbarschaften bieten.

Gepostet von Hildesheim2025 am Freitag, 12. Juni 2020

AREPO – DYSTOPISCHE WELTMUSIK

AREPO

DYSTOPISCHE WELTMUSIK EINES FIKTIVEN MITTELMEERRAUMS

 

AREPO – Uraufführung im Dom im Berg Graz – 20.5.2017

AREPO – Forum Stadtpark / Graz – 14.10.2017

AREPO – DYSTOPISCHE WELTMUSIK EINES FIKTIVEN MITTELMEERRAUMS

Konzertante Aufführung der Musiken eines dystopischen Atlantropa als künstlerischer Brückenschlag zwischen den Kulturen.

Das langjährigen multiinstrumentale Kompositions- und Homerecording Projekt AREPO von Werner Mandlberger und Michael Eisl unter Beteiligung von Musikern eines fiktiven Atlantropa – mit Berndt Luef Trio und Parkorchester – und szenischer Erzählung und multimedialen Projektionen von Igor F. Petković.

KOOPERATION: BERNDT LUEF TRIO UND PARKORCHESTER GRAZ

NACH EINER KOMPOSITION VON: WERNER MANDLBERGER & MICHAEL EISL

MIT: TOTI DENARO / STEFAN MATL / THORSTEN ZIMMERMANN / VIKTOR PALIĆ / BERNDT LUEF / THOMAS ROTTLEUTHNER / KLEMENS PLIEM ERIC KURZ / JOHANNES VON HOYER / CARLO GRANDI / IGOR F. PETKOVIĆ

Copyright by APORON 21

PRESSE:

Radio Ö1 – Leporello (22.05.2017)